This is a bridge
This bridge is very long
Klimt in der Kinderklinik
Öffnen durch einen Klick auf das Bild!
Neue Standortbezeichnungen!
Die Landesfrauen- und Kinderklinik und die Landesnervenklinik sind nun Teil des Kepler Universitätsklinikums (KUK). Nähere Informationen durch einen Klick auf das Bild!
Der HOPE Kongress in Wien
Ein Bericht von Christine Walser (Schweiz) Nähere Informationen durch einen Klick auf das Bild!
Das Jahrbuch des Standortes Willingerstraße zum Ansehen und Herunterladen!
Öffnen durch einen Klick auf das Bild!
Termine im Schuljahr 2016 / 2017
Öffnen durch einen Klick auf das Bild!
25. österreichische Heilstättenlehrertagung in Linz
Öffnen durch einen Klick auf das Bild!
Donnerstag 17 August 2017
 

Tiergestützte Pädagogik an der Heilstättenschule

Willingerstraße

 

An unserer Schule in der Willingerstraße gibt es zwei Helfer auf vier Pfoten.

Es sind ausgebildete Begleithunde, die mit viel Einsatzfreude unseren Schulalltag bereichern.

 

   

Bounty (Schweizer Weißer Schäferhund) 

Team: Sabine Höfler

 

Donna (Schottische Collie - Hündin)

Team: Karin Pichler

 

Unsere Beobachtung:

Hunde bauen Brücken und nehmen alle Menschen an, ohne sie zu beurteilen.

 

Ziele der Tiergestützten Pädagogik:

Ziele im Bezug auf die Persönlichkeit

  • Freude empfinden und ausdrücken
  • Sich entspannen und die Seele baumeln lassen
  • Empathie empfinden und ausdrücken
  • Steigerung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls
  • Steigerung der persönlichen Frustrationstoleranz
  • Förderung der eigenen Impulskontrolle
  • Förderung des Regelbewusstseins

 

Ziele im Bezug auf die Lernbereitschaft

  • Abbau von Versagensängsten
  • Steigerung des Durchhaltevermögens
  • Steigerung der Motivation
  • Lernsituation beginnen und beenden können

 

Ziele im Bezug auf den Hund

  • Fertigkeiten im Umgang mit dem Hund erwerben:
  • berühren, führen, passende Kommandos geben, bestätigen
  • Den Ablauf einer Übungen erfassen und umsetzen

 

Mit einem Freund an der Seite, ist kein Weg zu lang !

(Japanisches Sprichwort)